Mola Abedibsi

Das VIVA-Urgestein war bei dem Kölner TV-Sender „Moderator der ersten Stunde“ und blieb dem Kanal 11 Jahre treu. Neben seinem TV-Engagement übernimmt er seither auch Live-Moderationen, wie z. B. bei der „COMET-Verleihung“ (ZDF/VIVA TV), „The Dome“ (RTL2) und die Thai-Kickbox-Gala „Superleague“ (Live/DSF).

Darüber hinaus machte er sich als Buch-Autor und Hörfunk- Moderator einen Namen sowie als Moderator und zum Teil auch Produzent zahlreicher TV-Sport-Formate, wie u.a. „MAX Martial Arts X-treme – DSF sucht Deutschlands besten Kämpfer“ (DMAX), „Motormotion“ (N24), „Autolabor / Unter der Haube“ (DMAX).

Mola war Programmdirektor des digitalen Free TV Senders Music 1 TV GmbH, Frankfurt, siegte bei „Das große SAT.1-Promiboxen“ gegen den Schauspieler Sebastian Deyle und beim RTL Promiboxen gegen Fabian Harloff. Aktuell füllt er als Moderator der „90er-Live-Partys“ Hallen wie die Veltins-Arena auf Schalke oder den Hoppegarten in Berlin.

Mola Abedibsi VIVA-Urgestein Moderator